Erfolg in den Haushaltsverhandlungen: Förderung für „Respekt Coaches“ sichergestellt!

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat diesen Mittwoch beschlossen, die Mittel für das Programm „Respekt Coaches“ gegenüber den bisherigen Planungen der Regierung um 15 Millionen Euro zu erhöhen. Die heimische SPD-Abgeordnete Bettina Lugk freut sich über diese Nachricht und dankt ihrer Fraktion für deren leidenschaftlichen Einsatz.

Seit 2018 wird das Programm „Respekt Coaches“ von den Jugendmigrationsdiensten gemeinsam mit Partnern an insgesamt 663 Kooperationsschulen im ganzen Land umgesetzt. Im Märkischen Kreis ist die Arbeiterwohlfahrt (AWO) an dem Projekt beteiligt. Ziel der „Respekt Coaches“ ist es, ein verständnis- und respektvolles Miteinander an Schulen zu fördern und extremistischen Tendenzen im jungen Alter vorzubeugen. Aktuell sind rund 400 pädagogische Fachkräfte an 445 Kooperationsschulen im Einsatz und bieten umfassende Angebote der politischen Bildung an. Mehr als 203.000 Schülerinnen und Schüler konnten so bereits erreicht werden.

„Auch in unserer Region gab es in den vergangenen Jahren extremistische Vorfälle. Die ‚Respekt Coaches‘ sind eine Initiative, die diese antidemokratischen Tendenzen durch engagierte Arbeit mit Jugendlichen bekämpft. Deshalb freue ich mich sehr, dass das Projekt auch in Zukunft solide finanziert werden kann“, betont Bettina Lugk. „Von der Förderung der ‚Respekt Coaches‘ geht ein starkes Signal für die Präventionsarbeit an Schulen aus“. Insgesamt stehen im Jahr 2022 nun 36 Mio. Euro für die „Respekt Coaches“ zur Verfügung.

Heute ist Tag 4 von 10 der „Das Leben ist gut-Herausforderung“.
Ich darf Bilder posten, die mir Freude bereiten (keine Erklärung), denn wir alle brauchen Freude am Leben.
10 Tage, 10 Personen. Wenn ich Dich wähle, mache bitte mit.
Heute wähle ich Diana Radojcic!
...

Heute ist Tag 3 von 10 der „Das Leben ist gut-Herausforderung“.
Ich darf Bilder posten, die mir Freude bereiten (keine Erklärung), denn wir alle brauchen Freude am Leben.
10 Tage, 10 Personen. Wenn ich Dich wähle, mache bitte mit.
Heute wähle ich Elke Dickehage-Wette!
...

Heute ist Tag 2 von 10 der „Das Leben ist gut-Herausforderung“.
Ich darf Bilder posten, die mir Freude bereiten (keine Erklärung), denn wir alle brauchen Freude am Leben.
10 Tage, 10 Personen. Wenn ich Dich wähle, mache bitte mit.
Heute wähle ich Dagmar Freitag!
...

Heute ist Tag 1 von 10 der „Das Leben ist gut-Herausforderung“.
Ich darf Bilder posten, die mir Freude bereiten (keine Erklärung), denn wir alle brauchen Freude am Leben und Dörte Kaul-Hentschel hat mich nominiert!
10 Tage, 10 Personen. Wenn ich Dich wähle, mache bitte mit.
Heute wähle ich Jean Jöhrendt.
...

Kein (Leistungs-/Spitzen-)Sport ohne qualifizierte und motivierte Trainerinnen und Trainer. Doch, wie kann der Trainerberuf attraktiver werden und was müssen wir tun, um mehr junge Leute für das Berufsfeld zu begeistern? Dies ist eine von vielen Fragen, die mich als Mitglied im Sportausschuss beschäftigen! ...